10 Kommentare

    1. Author

      Jetzt da ich weiß, dass das Paradies um die Ecke ist, werde ich wohl auch noch öfters da aufschlagen. Nur um zu gucken:)

  1. Das Gefühl kenne ich noch gut. Meine letzte Aufrüstung ist nicht lange her. Habe im Frühjahr einen Ryzen und alles außer einer Grafikkarte verbaut. O.k. eigentlich verbauen lassen – mein Mann macht diesen Part inzwischen immer, da er damit eine Weile beruflich zu tun hatte. xD

    Ich freue mich auch wahnsinnig auf die neuen Grafikkarten, weil dann meine „alte“ fliegt und ich endlich Mal meinen Rechner richtig auslasten kann.

    Meine Bauteile habe ich alle als Preisfehler bekommen. War auch ziemlich aufregend. Wir dachten, vor Sommer steht mein neuer Rechner nicht. Ich hatte da unverschämtes Glück.

    P.S. Bei uns im Media Markt kann man auch eine ganze Menge Gamerstühle und so probieren. Die haben einiges da. Ich muss aber sagen, ich habe dort bisher nix gefunden, was mich dazu veranlassen würde meinen nicht mehr zu mögen. Probieren ist da aber wirklich nicht verkehrt. Wir haben einen Nitro und einen Racer und inzwischen alle möglichen Alternativen aus Neugier durchprobiert. Nur um zu dem Schluss zu kommen, dass wir mit unseren nicht ganz so günstigen Varianten sehr zufrieden sind.

    Tastaturen, Mäuse und Stühle probiere ich am liebsten aus. Finde bei diesen Dingen ist Komfort einfach sehr wichtig. Gerade mit meinen kleinen Händen. Eine hervorragende Maus ist nicht immer gut für mich geeignet und bei Tastaturen sieht´s nicht anders aus. Ich habe da ganz genaue Vorstellungen, was mir in und unter die Finger kommen darf.

    1. Author

      Media Markt & Co. finde ich auch für Tastaturen und Mäuse super. Stühle habe ich bei uns aber leider noch nie gesehen. Hab auch einen Racer daheim stehen und im Großen und Ganzen finde ich ihn toll. Er dürfte nur ein Stückchen höher sein. Hätte ich ihn vorher Probe gesessen, hätte ich mich vermutlich für das noch teurere Modell entschieden.

      1. Hm ja, wenn man groß ist kann ein normaler ein Problem sein. Es gibt da verschiedene Stühle und die gehen auch nach der Körpergröße. Ich glaube die Standard sind bis 1,80 Körpergröße? Mein Mann kommt jedenfalls gut damit klar, der ist knapp darüber.

        Aber es gibt auf jeden Fall Stühle vom Hersteller, die sich an Menschen mit 1,80 m Größe und mehr richten. Beim nächsten Kauf drauf achten. Findet man auch im Internet raus, welcher Stuhl für welche Größe empfohlen wird. Ich selbst hab mit meinen kleinen 1,65 da zum Glück keine Probleme. 🙂

        1. Author

          Bin 1,90 m groß und da wird es schon schwieriger. Mal schauen, vielleicht verkaufe ich den Racer auch und hol mir einen anderen. Immerhin sitzt man ja doch seeeeeehr lange auf den Stühlen:)

  2. Herzlichen Glückwunsch 😀
    Ich hab meinen PC letztes Jahr über Amazon gekauft.
    Bin bisher recht zufrieden. Habe seitdem aber nochmals den Ram um 8 GB aufgestockt und vor einer Woche eine SSD eingebaut.

    1. Author

      Das Aufrüsten meines alten Rechners mit einer SDD, war auch kurz eine Überlegung. Ich hatte allerdings ein zu kleines Gehäuse für meine eingebaute GTX980ti und immer Probleme mit der Hitzeentwicklung. Musste teilweise sogar das Gehäuse offen lassen. Dementsprechend hätte ich also alles in ein neues Gehäuse umziehen müssen, ein neues Mainboard und eine SSD holen. Da war mir dann der Schritt zum komplett neuen System lieber. Jetzt ist alles aufeinander abgestimmt und ich bin glücklich. Der alte Rechner wird entweder komplett verkauft oder die Einzelteile. Vielleicht bastel ich mir daraus auch einen Retro-PC 🙂

  3. Tolle Story!

    Ich habe bisher keinen fertig-Rechner gekauft, da ich immer sorgen habe, dass dort viele Programme vorinstalliert sind die mich nerven würden.

    1. Author

      Das kenne ich von früher auch noch so. Bei den beiden Alternate Rechnern, die ich bislang gekauft habe, war aber alles sauber. Bis auf die Spiele, die Windows selbst schon installiert.

Kommentar verfassen