4 Kommentare

  1. Aber täusche ich mich, oder findet die Unterscheidung bereits in ihrer Begrifflichkeit Ausdruck? Cheating und Modding würde ich als zwei unterschiedliche Konzepte verstehen.

    Beim Cheating versuche ich mir Vorteile zu verschaffen, beim Modding erweitere ich das Spiel.

    Cheating an sich habe ich nie richtig verstanden. Warum Geld für ein Spiel ausgeben, wenn ich dann lediglich einen Code eingebe und das Spiel so zügig beenden kann?

    Jeder Jeck ist anders, daher soll es mir egal sein, was Leute in einem Single Player machen, oder wie sie das Spiel genießen. Aber in einem MP empfinde ich Cheating einfach nur als nervend und frustrierend.

    1. Author

      Schon richtig. Modding und Cheating sind zwei Paar Schuhe. Sollte eigentlich auch so rüber kommen. Wenn nicht, muss ich an meiner Ausrucksweise arbeiten:)

  2. Cheaten macht für mich wenig Sinn, da der komplette Spielespaß genommen wird und das Spiel binnen kürzester Zeit im Regal verstaubt. Mein Sohn hingegen findets lustig und spielt die Spiele trotzdem weiter. Ich denke, das hat auch etwas mit dem Alter zu tun, denn als Kind nahm ich sehr viele Cheats (Trainer) in Anspruch und hatte unglaublich viel Spaß damit.

    1. Author

      Stimmt, in frühen Jahren fand ich das auch Lustig. Der erste Cheat an den ich mich erinnern kann, war auf dem Schneider CPC für das Spiel Airwolf. Das war aber auch so schwer, dass ich es ohne Cheat im Leben nicht geschafft hätte. Als ich dann ohne Schaden durch alle Wände fliegen konnte, war der Reiz schnell weg. Ohne den Cheat hätte ich die anderen Räume aber auch nie zu Gesicht bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.